Česky English Pусски Po polsku Deutsch
Hersteller von Industriearmaturen

Doppelkugelhahn KM 91-DBL

Produkte >> Direkt Kugelhähne
Kataloge zum Herunterladen

Einsatz

Doppelkugelhähne sind in der Standardausführung Absperrarmaturen, die zum vollen Schließen oder Öffnen des Durchgangs des Arbeitsmediums dienen. Sie können nicht als Drossel- oder Regelarmaturen eingesetzt werden. Der Einsatzbereich der Doppelkugelhähne ist von deren Werkstoffausführun­g, den Eigenschaften und der Temperatur des Arbeitsmediums direkt abhängig.

Produktion Abmessungen

  • DN 10 – DN 200, PN 16 – PN 250
  • NPS ½″ – NPS 8″, Class 150 – Class 1500

Technische Beschreibung

Konstruktion des Kugelhahns entspricht EN 1983 oder gemäß API 608 a API Spec 6D Der Hahn ist in der Ausführung mit zwei schwimmenden Kugeln hintereinander zur Absicherung der Dichtheit. Die Lagerung des Bedienungszapfens vermeidet ein Aufspringen des Zapfens aus dem Gehäuse durch den Arbeitsmediumdruck, die Innenteile sind zur Vermeidung der elektrostatischen Ladung leitend verbunden (antistatische Konstruktion).

Bedienung

  • Handhebel
  • Handrad mit Getriebe
  • pneumatischem Antrieb
  • Elektroantrieb

Maße der Anschlussflansche für Antriebe gemäß ISO 5211.

Die Bedienungsweise bezeichnet die dritte Ziffer in der Typenbezeichnung, für den Hebel ist es „0“, für Getriebe und Antriebe „3“ (z.B. KM 913X.X-DBL).

Anschluss in die Leitung

  • Flansch – gemäß ČSN EN 1092–1 oder ASME B16.5
  • Anschweiß – gemäß ČSN EN ISO 17292 oder ASME B16.25
  • Gewinde – Innengewinde / Außengewinde
  • Baulängen gemäß ČSN EN 558–1 oder gemäß ANSI B16.10 oder gemäß Kundenanforderung

Prüfvorgang

Standardmäßig gemäß ČSN EN 12266–1, oder API 598 oder gemäß API spec 6D – ohne Leckage. Je nach Kundenanforderung können ggf. andere Prüfungen erfolgen.

Einbau, Bedienung und Wartung

Kugelhähne können in beliebiger Lage eingebaut werden. Sie sind wartungs- und justierarm. Sie sind bei vollem Druckgefälle gleich PN bedienbar.

Optionales Zubehör, Anpassungen und Dienstleistungen

  • abweichende Anschlussmaße oder Kombination der Anschlussenden
  • Fire-Safe-Konstruktion – Feuerbeständigkeit gemäß EN ISO 10497
  • abschließbarer Hebel mit Vorhängeschloss – zur Sicherstellung der Lage des Absperrglieds
  • Zapfenverlängerung – z.B. wegen Wärmedämmung der Leitung und der Armatur
  • Endlagensensoren
  • Unterlagen gemäß EN 10204 3.1 oder 3.2
  • kundenspezifische Anpassungen
  • Armaturen in Ausführung für Druckklassen PN 160, 250
  • Ausführung gemäß Anforderungen der Norm NACE MR 0175 bzw. ISO 15156

Kugelhähne|Dreiwege Kugelhähne|

Rückschlagventilen|Dienstleistungen


info@kearm.cz

Pekařská 1639/79A, Opava
Tschechische Republik

+420 555 440 200

www.kearm.de

Datenschutz

© 2003-2018 KE-ARM, s.r.o.