Česky English Pусски Po polsku Deutsch
Hersteller von Industriearmaturen

Dreiwegekugelhahn - 2 Sitze, KM 93

Produkte >> Dreiwege Kugelhähne

Einsatz

Dreiwegekugel­hahn – Absperrarmaturen, die zur Verstellung des Arbeitsmedium­durchgangs dienen. Sie können nicht als Drossel- oder Regelarmaturen eingesetzt werden. Für Temperaturen von −50 °C bis +200 °C.

Geeignet für Wasser, Wasserdampf, Gas, Öl, Erdöl, Säuren, Laugen und andere Flüssigkeiten und Gase ohne mechanische Schmutzpartikeln.

Zugelassen für Flüssigkeiten in Gruppen 1 (gefährlich) und 2 nach 2014/68/EU.

Produktion Abmessungen

  • DN 10 – DN 150, PN 16 – PN 250
  • NPS ½″ – NPS 6″, Class 150 – Class 1500

Charakteristik

  • schwimmende Kugel,
  • voller Durchfluss,
  • antistatische Konstruktion,
  • Zapfen gesichert gegen Freigabe (Anti-Blow-out),
  • Kugeldruchgang – L- oder T-Form,
  • Durchflussrichtung begrenzt,
  • Doppeldichtung am Zapfen,
  • mit Gummidichtringen abgedichtet – NBR, EPDM, FPM (FKM), HNBR, FFKM.

Bedienung

  • Handhebel,
  • Handrad mit Getriebe,
  • pneumatischer Antrieb,
  • Elektroantrieb.

Anschluss in die Leitung

  • Innengewinde (KM 9301.X-01) – G (BSPP), NPT, R (BSPT), Rp
  • Anschweiß (KM 9303.X-01) – EN, API, GOST
  • Zwischenflansch (KM 9307.X-01) – EN, API, GOST
  • Flansch (KM 9308.X-01) – EN, API, GOST

Durchgangsschema

Der Hahn ist mit zwei Sitzen zur Abdichtung der Kugel ausgestattet, die mittlere Anschlussleitung ist ohne Sitz. Die Druckmediumquelle kann nur an den Mittelanschluss zugeführt werden, die Randanschlüsse bestehen für den Ausgang (L221, T231). Mögliche Durchgangsformen sind auf den Schemata angeführt, andere Möglichkeiten können telefonisch abgesprochen werden.

Einhaltung der Normen

  • Europäische Standards:
    • EN 1983, EN 12516–1, EN 1092–1, EN 17292,
    • EN 558–1 Serie 1 oder nicht normalisiert, EN 12982 Serie 68,
    • DIN 3357 oder nicht normalisiert,
    • EN 228–1,
    • EN ISO 80079–36 (ATEX) – II 1G Ex h IIB T6…T1 Ga,
  • Amerikanische Standards:
    • API 608, ANSI B 16.5, ANSI B16.25, ANSI B 1.20.1,
    • ANSI B 16.10 oder nicht normalisiert,
  • Internationale Standards:
    • EN ISO 5211,

Prüfvorgang

  • EN 12266–1, Dichtheitsstufe A – ohne Leckage,
  • API 598 oder API 6D – ohne Leckage.

Werkstoffe

  • Standard: S355J2, A350 LF2, 1.4541, 1.4571,
  • auf Verlangen: P265GH, 1.4306, 1.4462, 1.7335 , und andere.

Optionales Zubehör, Anpassungen und Dienstleistungen

  • abweichende Anschlussmaße oder Kombination der Anschlussenden,
  • Dichtleistenan­passung (Nut, Feder, Rücksprung, Vorsprung, Nut für O-Ring, RTJ),
  • Anschluss für Antrieb nach ISO 5211,
  • Heizmantel – zur Aufrechterhaltung der Flüssigkeit im flüssigen Zustand,
  • abschließbarer Hebel mit Vorhängeschloss,
  • apfenverlängerung – z.B. wegen Wärmedämmung der Leitung und der Armatur,
  • Endlagensensoren,
  • Unterlagen gemäß EN 10204 3.2,
  • kundenspezifische Anpassungen,
  • Ausführung gemäß Anforderungen der Norm NACE MR 0175 bzw. ISO 15156 für schwefelwasserstoff- (H2S-)haltige Medien,
  • Ausführung gemäß Anforderungen der API Normen.
  • Ausführung für den Einsatz in explosionsgefährde­ten Bereichen gemäß der Richtlinie 2014/34/EU (ATEX):
    • I M1 Ex h I Ma,
    • II 1G Ex h IIC T6…T1 Ga,
    • II 1D Ex h IIIC TX °C Da.

Typenbezeichnung


Kugelhähne|Dreiwege Kugelhähne|

Rückschlagventilen|Dienstleistungen


info@kearm.cz

Pekařská 1639/79A, Opava
Tschechische Republik

+420 555 440 200

www.kearm.de

Datenschutz

© 2003-2018 KE-ARM, s.r.o.